IT UND MEDIZINTECHNIK

  • 063-2

IT-Change-Management und -Projekte

 

Anmeldung von IT-Changes oder IT-Projekten:

Sie haben ein Problem oder Projekt, bei dem Sie die zusätzliche Unterstützung der IT benötigen?  Der Geschäftsbereich IT und Medizintechnik (G6 - ITMT) hilft gern.

Ein "IT-Change-Request" oder ein "IT-Projekt" zeichnet sich durch eine zeitlich begrenzte Leistung mit definiertem Aufwand (Finanzen, Personal) und definiertem Ziel (Eregebnis) aus. IT-Changes und Projekte übersteigen i.d.R. die Standardleistungen lt. IT-Leistungskatalog, können aber in Regelleistungenüberführt werden.
Entsprechend geltender Richtlinien ist eine Prozessdokumentation für IT-Changes erforderlich.

Motivation:

  • In einem Change-Request oder Projektstrukturplan werden die Anforderungen der Nutzer, das gewünschte Ziel, die finanziellen und personellen Ressourchen festgehalten und vom Auftraggeber und Auftragnehmer unterschrieben.
  • Die wesentlichen Eckdaten der Arbeit werden fixiert.
  • Die Beteiligten des Auftraggebers und Auftragnehmers und andere Betroffene werden definiert.
  • Changes oder Projekte werden mit anderen (laufenden oder geplanten) Dienstleistungen und Projekten abgestimmt, so dass ein Optimum an Leistung erreicht wird.
  • Mit den Dokumenten werden gesetzliche Anforderungen des Informations-Sicherheitsmanagements (ISMS) erfüllt.
     

1)  Kleine Anfragen zur Anpassung von IT-Systemen

Bei Anfragen zur Verbesserung Ihre IT-Umgebung, mit überschaubarem Arbeitsaufwand nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit Ihrem IT-Systembetreuer auf.
Sie helfen uns, wenn Sie eine solche Anfrage über das IT-Ticketsystem einstellen.

2)  IT-Change-Requests (IT-Änderungsanträge)

Anforderungen von Fachabteilungen, die 2-20 Tage Arbeitsaufwand bedeuten oder bis zu 20.000 € Finanzen binden, müssen mit sogenannten IT-Change-Requests (IT-Änderungsanträgen) gestartet werden. Bitte nehmen Sie im Vorfeld Kontakt mit uns auf...

3)  IT-Projekte

Diese übersteigen die o.g. Aufwendungen und laufen über einen längeren Zeitraum, haben u.U. erhebliche Auswirkungen auf die UMMD und sind entscheidungsrelevant durch Vorstände u.a. Leitungsgremien.

Bitte nehmen Sie im Vorfeld Kontakt mit uns auf...

Letzte Änderung: 11.06.2019 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Dr.-Ing. Martin Kunert
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: